Par Lucille Bion

Ein tritter Teil von Natürlich Blond ? Da sagen wir nicht nein. Elle Woods wird uns wieder einmal beweisen, zu was sie fähig ist.

(© MGM)

Reese Witherspoon, die gerade Season 2 von Big Little Lies vorbereitet, soll derzeit mit MGM verhandeln, um wieder in ihre ikonische Rolle in Natürlich Blond zu schlüpfen, wie uns Deadline berichten. Siebzehn Jahre nach der Veröffentlichung des ersten Teils und fünfzehn Jahre nach dem zweiten Teil von Natürlich Blond, könnte die Anwältin, die auf ein Leben in Pink schwört, ihre Abenteuer in einem dritten Teil fortsetzen.

Kirsten "Kiwi" Smith und Karen McCullah Lutz, die den Roman von Amanda Browns Roman adaptiert haben, sollen ebenso mit der Firma verhandeln, um das Drehbuch für diesen dritten Film zu schreiben. Dieser soll zur ursprünglichen Geschichte des Franchises zurückkehren, mit der Absicht das "female empowerment" in den Vordergrund zu stellen, so Deadline.

Im ersten Teil beschließt die Heldin, die gerade das College hinter sich hat, zur Law School zu gehen, um ihren Ex zurück zu erobern. In die Bücher vertieft, bekämpft sie die Regeln der Harvard mit ihren Strasslook und es gelingt ihr schließlich, ihre Prüfungen zu bestehen.

Zwei Jahre später, im Jahr 2003, kam Natürlich Blond 2, der sich auf die Rache der Heldin, dann in Washington, konzentrierte, nachdem sie für den Wunsch, Chihuahuas aus den Klauen eines experimentellen Labors zu retten, gefeuert wurde.

Auch wenn Natürlich Blond schon eine Weile her ist, lebte der Film weiter, vor allem als Musical im Jahr 2007. So ist es kein Wunder, dass wir nun über einen Neustart reden. Zumal die Schauspielerin wieder mit ihrer neuen Serie, in der sie mit Nicole Kidman, Zoë Kravitz, Laura Last und Shailene Woodley spielt, ganz dick im Geschäft ist.