Golden Globes 2018: die strahlenden Portraits der Hollywood-Stars

Ramona Rosales’ superästhetische Fotoserie der Stars bei der diesjährigen Golden Globes-Zeremonie.

Es sind die Porträts der Crème de la Crème der aktuellen Film- und Serienszene, die jedes Jahr anlässlich der Golden Globes-Zeremonie aufgenommen werden, und immer kommen auch einige neue Gesichter dazu. Mert Alas & Marcus Piggott waren letztes Jahr für die legendäre Fotoserie verantwortlich und hatten sich für schlichte Porträts in Schwarz und Weiß entschieden. Diesmal ist es Ramona Rosales, die nach der Zeremonie die Gesichter der Stars verewigt hat.

Viele Schauspielerinnen, Schauspieler, Regisseurinnen, und Regisseure – ob nominiert, mit einem Preis ausgezeichnet oder auch nicht – gehörten zu den Auserwählten. Dazu gehörten u.a. Natalie Portman, Nicole Kidman, Sam Rockwell, Gary Oldman, Ewan McGregor, James Franco, Jessica Chastain, Emilia Clarke, Elisabeth Moss, Kit Harington, Diane Kruger, Christina Hendricks aber auch viele andere. Die Porträts sind nicht besonders originell oder gar exzentrisch, aber die Stars strahlen und lächeln mit natürlicher Intensität, und der helle Hintergrund mit seinen Lichtreflexen und Spiegelungen bringt den passenden Hauch Glamour, der zu den Golden Globes Awards dazugehört.

Hier könnt ihr der Fotografin auf Instagram folgen.

Von Donnia Ghezlane-Lala, veröffentlicht am 09/01/2018