Fortnite, der Goldesel unter den kostenlosen Spielen

Fortnites monatlicher Umsatz überragt League of Legends und Pokémon GO.

(© Epic Games)

Bei den Infos, die wir Recode zu verdanken haben, geht es um richtig viel Geld: In der Kategorie der kostenfreien Spiele hat Fortnite Battle Royale den Rekord für monatliche Einnahmen gebrochen.

Im Mai hat das Spiel 318 Millionen Dollar (etwa 270 Millionen Euro) eingefahren. Damit liegt es vor Lineage M (224 Millionen Dollar im Juli 2017), Dungeon Fighter Online (223 Millionen Dollar im März 2018), League of Legends ($ 208 Millionen im November 2016), Pokémon GO ($ 204 Millionen im August 2016) und Clash Royale ($ 197 Millionen im März 2016) auf Platz 1.

Der Umsatz ist im Mai jedoch "nur" um 7,6% gestiegen, während es im April eine Steigerung von 32% gab.

Hier nochmal kurz der Gesamtkontext: Im Juni 2018 vermeldete Fortnite 125 Millionen Spieler. Das Spiel gehört zur Familie der Free-to-Plays, die ihren Spielern nicht obligatorische Micropayments anbieten. Im Fall von Fortnite kann man damit kosmetische Accessoires, insbesondere "Skins" erstehen.

Von Pierre Schneidermann, veröffentlicht am 05/07/2018