featuredImage

Tinder - Version Schweiz: Wie gut passt du zu einer mittelalterlichen Burg?

Die kleine Bernerin, mit dem ‘match’ erinnert eher an einen Bauernhof als an Ursula Andress in James Bond.

La Villa Le Lac, gebaut zwischen 1923 et 1924 von Le Corbusier et Pierre Jeanneret für Le Corbusiers Eltern.
Freie und geführte Besichtigungen.
©Olivier Martin Gambier / FLC
INFOS & RESERVATIONEN
www.villalelach.ch
www.fondationlecorbusier.fr

Statt sich einen abzubrechen um jeden Monat eine mickrige und schlecht isolierte Zwei-Zimmer-Wohnung in Neunburg abzuzahlen, könnt ihr zum gleichen Preis auch eine herrliche, renovierungsbedürftige kleine Kirche in der Region Gros-de-Vaud erstehen. Um geschützte Immobilien in den Fokus zu stellen, wird der Schweizer Heimatschutz zusammen mit dem Bund eine App launchen, die potentielle Käufer bei ihrer Immobiliensuche unterstützt. Dank einer Subvention in Höhe von 220 000 Franken wird die App im Laufe des Jahres funktionstüchtig sein.

Die Auswahl ist gross: Alte traditionelle Bauernhöfe, mittelalterliche Burgen im Waadtland, aber auch stolze Herrenhäuser, die von Youtuber Le Grand JD gutgeheissen wurden stehen zur Auswahl. In der Schweiz gibt es zahllose kleine Immobilienwunder, die von ihren derzeitigen Besitzern aus Kostengründen nicht instand gehalten werden können. Irgendwo im Aargau erwartet euch womöglich die Liebe auf den ersten Blick, nämlich ein über zweihundert Jahre altes Chalet, dass nur auf eure Zuwendung und ein paar Geranien vor seinen Fenstern wartet. Oder eine Kapelle im Wallis, die es nicht länger mit ansehen kann, wie ihre Schäfchen sich lieber Workshops zur Persönlichkeitsentwicklung antun und daher nur vor sich hinächzt. Es gibt doch echts nichts geileres, als tausendjährige Kirchenfenster, die das Wohnzimmer schmücken…

Statt sich über 40 Jahre für ein quadratisch-praktisches Haus ohne persönlichen Charme zu verschulden, das ihr noch ungebaut in einem reinen Wohnviertel ersteht, bietet euch der Schweizer Heimatschutz an, wirklich atypische Immobilien zu kaufen und mithin in ein ganz besonderes Abenteuer einzusteigen. Eure Follower werden in ihren Ikea-Zimmern hocken und vor Neid platzen. Hinweise für echte Amateure:

Voir cette publication sur Instagram

Cocooning obligatoire sous un temps pluvieux de 11 novembre.

Une publication partagée par Chasseur_immobilier_FR (@chasseur_immobilier_fr) le

"Cocooning muss sein, bei diesem typischen Novemberregenwetter."

"Gibt’s was Originelleres als in einem alten Turm mit Meerblick zu leben ?"

Von Régine Bucher, veröffentlicht am 03/01/2019