featuredImage

Ein unechter Black Mirror Shop ist auf magische Weise in London aufgetaucht

Um die Veröffentlichung von "Bandersnatch", dem ersten interaktiven Film von Black Mirror, zu promoten, ist ein fiktiver Laden in der Nähe der Station Old Street aufgetaucht.

Nichts und niemand scheint dem Phänomen Black Mirror zu entkommen, auch nicht die Strassen der britischen Hauptstadt. Dort hat sich in der Nähe der Station Old Street im Herzen Londons ein seltsamer Laden ganz ohne Vorwarnung eingenistet. Sein Name: Tucker‘s Newsagent & Games. Auch wenn der Name zunächst noch wenig aussagt, so erregt das Schaufenster umso mehr Aufmerksamkeit. Darin sind nämlich eine ganze Reihe von Artefakten zu sehen, die sich auf die Anthologie von Charlie Brooker aus der Episode "Bandersnatch", die vor kurzem auf Netflix gelandet ist, bezieht.

Wieder einmal ist dem Streaming-Riese ein Promo-Coup mit internationaler Strahlkraft gelungen, da dieser Store eigentlich nur ein Werbemittel ist, um "Bandersnatch", die einzige interaktive Episode von Black Mirror, zu bewerben. Unabhängig davon ob dieser Überraschungsladen nun echt ist oder nicht, so ist er in jedem Fall einen Besuch wert für alle Liebhaber der Serie.

Denn im Store findet man zum Beispiel ein Bildnis des monströsen Dämonen Pax (wer "Bandersnatch" gesehen hat, ist wahrscheinlich immer noch traumatisiert) oder des Robotermörders "Metalhead" aus der schwarz-weiss Episode von Black Mirror. Im Inneren des Ladens gibt es verschiedene unterschiedliche Objekte, wie VHS und andere Comics, die auf den verschiedenen Gegenständen der Anthologie basieren. Das kleine Detail, welches den entscheidenden Unterschied macht? Das kleine Schild "Be Right Back" am Eingang, das zunächst den Anschein macht, dass der Laden echt ist, in Wahrheit jedoch nur den Titel der ersten Episode der 2. Staffel trägt.

Ihr solltet jedoch wissen, dass London längst nicht die einzige englische Stadt ist, die das wundersame Erscheinen einer solchen Werbe-Boutique miterlebt hat. Tatsächlich ist ein Schaufenster derselben Art auch in der Nachbarschaft von Birmingham auf magische Weise aufgetaucht. Nicht schlecht, Netflix!

Von Florian Ques, veröffentlicht am 07/01/2019