Auf Netflix gibt es ab sofort die Original-Anime-Serie Berserk aus den 90ern

Die allererste Serien-Adaption des Werks von Kentaro Miura wurde gerade in den illustren Katalog der Streaming-Plattform aufgenommen.

© Nippon Television/Animax

Um 2019 optimal einzuläuten, hat zeigt Netflix ein Herz für Manga-Fans und andere Kult-Animes. Wie sie das gemacht haben? Indem sie die Kultserie Berserk in ihr Repertoire aufgenommen haben. Wir sprechen hier aber keinesfalls von der Version 2016 – auch wenn diese ziemlich gut ist – sondern natürlich vom Original, das Ende der 90er Jahre ausgestrahlt wurde. Und das ist noch nicht alles, denn die drei Anime-Spielfilme des Berserk-Universums sind ebenfalls auf Abruf verfügbar.

Publicité

Die einzige Staffel von Berserk der 90er Jahre, die aus insgesamt 25 Episoden besteht spielt in einem mittelalterlichen Europa, in dem Gewalt die Oberhand zu führen scheint. Die Staffel erzählt aus dem hektischen Leben von Guts, einem einsamen Kämpfer, der gezwungen ist sich einer Gruppe von Söldnern anzuschließen. Kurz gesagt gibt es einen Superhelden, packende Kämpfe und eine fesselnde Handlung von Anfang bis Ende. Nicht umsonst gehört Berserk zu einer der Säulen des Genre und ist bis heute beliebt.

Von Florian Ques, veröffentlicht am 04/01/2019

Copié

Pour vous :