featuredImage

Dank seiner veganen Modelle und Collabs ist Dr. Martens wieder erfolgreich

Insgesamt sind die Gewinne der Kult-Marke innerhalb eines Jahres um 70% gestiegen.

Die Marke Dr. Martens hat ihr einstes Prestige wiedererlangt. Überall auf der Welt getragen, von einfachen High-School-Schülern bis hin zu internationalen Stars, haben es die Modelle der Marke in den letzten Jahren geschafft, sich an alle anzupassen. Wie der Marke dies gelungen ist? Zum Teil dank einer Reihe von veganen Materialien, die das übliche Leder des ikonischen Schuhs ersetzen.

Seit seiner Einführung hat die Serie bereits Millionen von Fans gewonnen. Insgesamt hat die Marke laut The Independent 2018 einen Gewinnanstieg von mehr als 70% verzeichnet. Und wie der Guardian hervorhebt, haben sich die veganen Schuhe von Dr. Martens innerhalb von drei Jahren als Cash Cow der Marke etabliert und machen nun nicht weniger als 4% des Umsatzes des Unternehmens aus. Der Erfolg des veganen Sortiments beweist, dass alternative Varianten unserer Lieblingsprodukte möglich sind.

Aber diese Initiative, die mit den Modetrophäen von PETA ausgezeichnet wurde, ist nicht die einzige, die so erfolgreich ist. In letzter Zeit hat die Marke mit Influencern und Prominenten zusammengearbeitet, wie der Gruppe The Neighbourhood. Sie hat auch Kollektionen mit Lazy Oaf oder Marc Jacobs erstellt. So wurden 2018 über 8,3 Millionen Paare verkauft.

Von Eléna Pougin, veröffentlicht am 14/08/2019

Copié