Par Louis Lepron

An diesem Sonntag hatte der amerikanische Schauspieler eine Nachricht an den amerikanischen Präsidenten.

"Ich möchte nur eins sagen: Fuck Trump!" Bei den Tony Awards an diesem Sonntag, den 10. Juni, zögerte Robert De Niro nicht, eine klare Message an den amerikanischen Präsidenten zu richten, als er gerade Bruce Springsteen für seine letzte Show gratulieren wollte. Zweimal erhielt der kleine Mann für seinen Auftritt vom Publikum der Radio City Music Hall in New York Standing Ovations.

Der Schauspieler, der für seine Kult-Rollen von Taxi Driver bis Heat über Casino bekannt ist, ging daraufhin noch weiter:  "In diesen gefährlichen Zeiten, sind Sie für Ihre Stimme verantwortlich, um für die Wahrheit, Transparenz und Integrität der Regierung zu kämpfen. Das, was wir brauchen! "

Dies ist nicht das erste Mal, dass Robert De Niro einen Angriffe gegen Donald Trump startete-er tat es bereits im vergangenen April bei Saturday Night Live und in einem Video von Fox News im Oktober 2016 :

"Er ist so dumm. Er ist ein Loser, ein Hund, ein Schwein, ein Gauner, ein Künstler, ein Mops, der nicht weiß, wovon er redet, der seine Untertanen nicht unterstützt, den nichts interessiert, der seine Steuern nicht zahlt. Er ist ein Idiot. "