featuredImage

Der Fan eines schwedischen Vereins zahlte 18 000 Euro für ein Abo auf Lebenszeit

Man sollte seine Prioritäten eben richtig setzen.

Der Preis in der Kategorie "Vereinstreue lvl absolut crazy" geht dieses Jahr an den Schweden Magnus Käck. Der AIK-Fan hat sich ein beim seinem Herzensverein ein "Ticket für die Unendlichkeit" gesichert und dafür schlappe 18.000 Euro hingeblättert. Dank dieser Investition kann er nun an allen Heimspielen mit dem AIK Solna mitfiebern - bis ans Ende seiner Tage.

Gegenüber dem schwedischen Sportsender SVT erklärte der 43-jährige Fan, dass es "nicht um Geld geht". Für ihn "macht es einfach Spass, in die Vereinsgeschichte einzugehen":

 "Als ich vor einem Monat von dieser Karte hörte, hatte ich bereits mein Abonnement für die nächste Saison gekauft. Aber die Idee, der Erste zu sein, der dieses lebenslage Abonnement kauft, gefiel mir sehr."

Soweit die Erklärungen. Auf die Frage, ob er keine Angst davor habe nun alle Spiele der AIK sehen zu müssen, hat Magnus Käck die passende Antwort parat und beschreibt seine Geste als echte Investition:  "In 30 Jahren bin ich vielleicht schon Rentner, aber ich werde diese Karte immer noch haben. Und ich werde nie ohne Ticket dastehen." Crack.

Von Abdallah Soidri, veröffentlicht am 17/12/2018

Copié