featuredImage

James Bond: Lashana Lynch wird Daniel Craig ablösen

Laut der Daily Mail wird die britische Schauspielerin die Rolle der 007 von Daniel Craig übernehmen.

Seit Daniel Craig beschlossen hat, sein Geheimagenten-Kostüm und -Accessoires im Schrank zu lassen, suchen die Produzenten des James Bond-Franchise nach einem Ersatz, der gleichzeitig auch noch die sehr anspruchsvollen Fans zufrieden stellen soll.

Der aktuelle Headliner, der die absolute Macht über das Franchise hat, wie wir gesehen haben, als Danny Boyle die Produktion von Bond 25 verliess, hatte den Wunsch geäussert, dass die Saga «alle berücksichtigen» solle - was Menschen mit wenig oder gar keiner Repräsentation impliziert, einschliesslich Frauen und Afroamerikanern. Idris Elba war für die Rolle in Betracht gezogen worden, aber er gab schlussendlich entmutigt durch rassistische Kommentare auf.

Allerdings könnte Lashana Lynch der neue Star des Franchise werden, so die Daily Mail. Die Boulevardzeitung vermutet, dass diese radikale Veränderung durch die Drehbuchautorin Phoebe Waller-Bridge ermöglicht wurde, besser bekannt als die Schöpferin von Killing Eve und Fleebag, die am Drehbuch für Bond 25 arbeitete.

Nachdem wir sie in Captain Marvel sehen konnten, würde Lashana Lynch den neuen Rekruten des MI6 spielen. Die 31-jährige britische Schauspielerin wird dann im nächsten James Bond auftreten, in dem wir auch Daniel Craig ein letztes Mal als 007 sehen werden. Derzeit wird der Film für 2020 erwartet. In dieser neuen Folge verbringt der Doppelagent friedliche Tage in Jamaika, bevor er von seinem Boss M (Ralph Fiennes) zurückgerufen wird, um den Planeten zu retten.

Von Lucille Bion, veröffentlicht am 15/07/2019

Copié