Robert Pattinson, Timothée Chalamet und Lily-Rose Depp werden zusammen in einem neuen Netflix Film spielen

The King bietet ein verrücktes Casting, welches drei Stücke von Shakespeare in einem Film vereinen wird. Timothée Chalamet, Robert Pattinson und Lily-Rose Depp werden zurück ins Jahr 1415 reisen, wo der Hundertjährigen Krieg herrscht.

(© Le Pacte/Imperative Entertainment/Wildbunch)

Deadline verkündeten die besten News der Woche. Timothée Chalamet, Robert Pattinson und Lily-Rose Depp werden gemeinsam in The King spielen, einen der nächsten großen Projekte von Netflix. Neben den Stars werden auch Joel Edgerton (gesehen in Bright und The Great Gatsby), Sean Harris (Mission Impossible: Rogue Nation) und Ben Mendelssohn (Ready Player One, Rogue One : A Star Wars Story) auftreten.

The King wird eine Adaption von drei Stücken von William Shakespeare sein, Henri IV (erster und zweiter Teil) und Henri V. Robert Pattinson wird einen französischen Prinz spielen, während Timothée Chalamet den jungen Prinz HAL verkörpern wird (den zukünftigen Henry V), der die Krone von England erbt in einem besonders heiklen politischen Moment. In dieser Erzählung wird dieser lernen müssen, König zu werden, dank der guten Ratschläge seines Freundes Falstaff, gespielt von Joel Edgerton., Lili-Rose Depp wird Camp Prinzessin Catherine spielen, die Henry V. heiraten wird.

Die Geschichte dieses Films von David Michôd, der Direktor von War Machine war, führt uns ins Jahr 1415, als Frankreich und England während der Schlacht von Agincourt während des Hundertjährigen Krieges aufeinander trafen.

Das Drehbuch für diesen Film, der von Plan B, Brad Pitts Produktionsfirma produziert wurde, wurde von Joel Edgerton und von David Michôd geschrieben. The King kommt 2019 in die Kinos.

Journaliste cinéma. Experte en Timothée Chalamet, Quentin Tarantino et Martin Scorsese.