Jorja Smith liefert eine geniale Soul-Version von "No Scrubs", dem Klassiker von TLC

Während wir auf ihr erstes Soloalbum Lost and Found warten, präsentiert uns die britische Sängerin Coverversionen von Songs, die sie inspiriert haben.

Jorja Smith hat immer offen auf Grime, Jazz und Soul gestanden. Auch der Rn'B der 2000er Jahre hat sie beeinflusst. Nachdem sie das zeitlose "Let Me Love You" von Mario für BBC Radio 1 neu interpretierte, hat die Sängerin kürzlich für die Box Plus Network-Plattform ein Cover von TLCs "No Scrubs“ gesungen. Ein Titel, der der Sängerin viel bedeutet und den sie bereits im vergangenen April beim Coachella-Festival interpretierte.

Jorja Smith, die von einer Musikergruppe begleitet wird, behält aus diesem klassischen R'n'B Titel nur die Soul-Elemente, so dass der Song fast unkenntlich wird. Das mit 50 000 Aufrufen eher unauffällig gebliebene Video hat bei den Fans allerdings enorm viel Begeisterung ausgelöst. Deswegen ist gerade eine Audioversion der Coverversion auf YouTube erschienen ist. Unbedingt anhören!

Jorja Smiths Album Lost and Found kommt am 8. Juni raus.