Jetzt gibt’s den Wahnsinns-Trailer zu Maniac, der Miniserie mit Emma Stone und Jonah Hill

Eine psychologische SF-Serie, die sowohl Erinnerungen an The OA als auch an Black Mirror weckt? Klingt gut, oder?

Wir haben mit Ungeduld drauf gewartet, nun ist es endlich soweit. Der erste Trailer zu Maniac ist endlich verfügbar, und zieht uns sofort in seine schleierhafte Geschichte hinein. Es gibt nicht nur eine geniale Besetzung (Justin Theroux, Jonah Hill und vor allem Emma Stone als Headliner), sondern die Netflix-Serie, die eine Verfilmung eines norwegischen Formats darstellt baut auf einer Intrige auf, die auch die anspruchsvollsten Serienfreaks begeistern wird.

In Maniac übernehmen Jonah Hill und Emma Stone die Rollen von Owen und Annie, zwei Unbekannten, die aus nur ihnen bekannten Gründen in einen geheimnisvollen klinischen Test verwickelt werden. Zusammen mit einem Dutzend anderer Personen nehmen sie an einer seltsamen Erfahrung teil, die – so lässt es der faszinierende Trailer vermuten – es ihnen erlauben wird, ein anderes Leben als das ihre zu führen.

Ihr habt nicht wirklich verstanden worum es geht? Macht nix, wir auch nicht. Am 21. September wird alles klarer, denn von diesem Datum an wird die erste Staffel komplett auf Netflix veröffentlicht.