Ja, ihr habt richtig gehört: Der Hit "Hey There Delilah" der Plain White T’s kommt bald als Serie heraus

🎵 "Oh, it’s what you do to meeeee" 🎵

Vielleicht erinnern sich noch einige von euch an diesen Song. Nach "You're Beautiful " von James Blunt war "Hey There Delilah " der Mega-Hit des Jahres 2007 (obwohl der Song bereits 2006 heraus kam). Gespielt von der Gruppe Plain White T’s, geschrieben vom Leadsänger Tom Higgenson, nachdem dieser IRL die amerikanische Athletin Delilah Dicrescenzo getroffen hatte, erzählt das Lied eine traurige Liebesgeschichte zwischen einem Mann und einer jungen Frau, die beide auf der anderen Seite des Kontinents studieren. Der Hit war so erfolgreich, dass er nicht weniger als 35 Wochen auf der Billboard Hot 100 in diesem Jahr blieb.

Was die Geschichte nicht verrät, ist, dass der Komponist Tom Higgenson diesen entzückenden Song geschrieben hat, in dem er sich eine Beziehung mit der berühmten Delilah vorstellte, da diese ihm im wirklichen Leben einen Freund hatte. Das hat ihn dann aber nicht abgehalten, den Song zu schreiben.

So ist diese charmante Ballade in einer Reihe von Serien (Orange Is the New Black, Family Guy unter anderem) zu hören. Ob wohl das Lied viel weniger charmant erscheint, wenn wir die Unterseite seiner Entstehung kennen, ist es dennoch  Thema einer Reihe von romantischen Inszenierungen. Die Plain White T’s haben sich mit Lively McCabe Entertainment und Primary Wave zusammengetan, um das zu entwickeln, was als "zeitgenössisches Märchen beschrieben werden kann, das die Geschichte über die Texte des Liedes hinaus erweitern wird". Jeremy Desmon wird das Drehbuch der Pilotfolge schreiben, um dann ein Studio oder einen Sender zu finden.

Stehen wir vor dem Beginn eines neuen Trends, die Hits der Popmusik in Serien zu verwandeln? Oder ist dies eher eine neue Nische, um Liebeslieder zu adaptieren, die von großen Stalkern geschrieben wurden? Da hätten wir direkt Lust auf eine Serie zum Kult-Hit von Police "Every Breath You Take" (nicht wirklich).