Fonzo: ein erstes offizielles Foto von Tom Hardy als Al Capone

Fast glatzköpfig, mit vernarbtem Gesicht, blutunterlaufenen Augen und eine Zigarre paffend - hier ist das erste offizielle Foto von Tom Hardy in Fonzo.

(© Metropolitan FilmExport)

Es ist ein sehr geschminkter Tom Hardy, den wir auf diesem ersten offiziellen Foto von Fonzo, dem Biopic über den Gangster Al Capone, entdecken. Wir sind aber nicht weiter überrascht über das Foto, das am Mittwoch, dem 8. Oktober vom Regisseur des Films Josh Trank gepostet wurde.

Vom Schauspieler, den wir aus Peaky Blinders und The Dark Knight Rises kennen haben wir euch vor einer Woche das erste Porträt in seinem Kostüm als Alphonse Gabriel Capone, alias Scarface, gezeigt. Tom Hardy postet schon seit mehreren Monaten Fotos von sich am Set auf sein Instagram-Account, um damit Stück für Stück zu enthüllen, wie er seine Rolle zu inkarnieren gedenkt.

In einem Interview mit Esquire am 7. August verrät der Schauspieler z.B., dass er sich von Bugs Bunny hat inspirieren lassen, um die richtige Stimme für seine Rolle zu finden. Wer hätte das gedacht?

Was also sagt uns das neue Foto über dieses sehr rätselhafte Projekt, dessen Veröffentlichungsdatum unbekannt bleibt, obwohl der Dreh seit mehreren Monaten abgeschlossen ist?

Das Biopic widmet sich einem ziemlich alten Al Capone. Er hat ein sehr faltiges Gesicht und bereits sehr schütteres weiβes Haar. Unsere visuellen Schlussfolgerungen werden in der Synopse bestätigt: "Nach zehn Jahren Gefängnis und im Alter von 47 Jahren leidet Al Capone unter beginnender Demenz; die Erinnerungen an seine gewalttätige Vergangenheit verfolgen ihn."

Seit seinem hart kritisierten Fantastic Four aus dem Jahr 2015 ist das der erste neue Film des Regisseurs Josh Trank. Er befindet sich zurzeit in der Postproduktionsphase, und wir sind schon sehr auf den Trailer gespannt.

(© Wikimedia)