#NEED (oder auch nicht): Supreme kommt mit altmodischen Einmachgläsern

Hallo, Oma? Ich bräuchte da mal ein Rezept...

© Supreme

Nach der Collab mit Duralex im vergangenen Jahr kommen nun Einmachgläser mit dem berühmten Logo der Marke. Also ja, diese Supreme Gläser werden Euer Leben sicherlicht nicht verändern, aber falls ihr nicht genug Bitcoins für einen Flipper oder ein aufblasbares Kanu zur Seite gelegt habt, könnt Ihr mit diesen Einmachgläsern Euren Liebsten eine Freude machen.

Ruft eure Oma an

Auch wenn Euch Kochen generell wenig faszinieren sollte, Ihr aber trotzdem diese Gläser habt, ist es wahrscheinlich an der Zeit, die Oma anzurufen, um ihre Rezepte zu bekommen. Es wäre ja auch schade, wenn die geheime Zutat ihrer Pflaumenmarmelade in Vergessenheit geraten würde. Und schließlich kann man der Oma auch diese neuen Kaffeebecher, die es ab dem 15. Februar bei Supreme und im Online-Shop ab dem 22. Februar gibt, mitbringen.

© Supreme