Mit 8x10 könnt ihr eure Fotos über Instagram verkaufen

Mit dieser neuen App, die am 12. April gestartet wurde, könnt ihr eure Kunstwerke auf Instagram verkaufen.

© 8x10

Auf den sozialen Netzwerken sehen viele Menschen jeden Tag die schönsten Bilder. Dennoch ist es schwierig, einen Lebensunterhalt durch Online-Fotografie zu verdienen. Aus diesem Grund denken sich viele Fachleute jeden Tag neue Mittel und Wege aus, um mit den Bildern Geld zu verdienen: Produktplatzierung, Zusammenarbeiten mit Marken, Verkauf an Medien, Sponsoring, Bestellungen, Stipendien, etc..

Eure Bilder an Einzelpersonen zu verkaufen, kann ein Weg sein. Um jedoch eine grössere Community zu erreichen, hilft euch eine Anwendung namens 8x10 tun. Alles, was ihr tun müsst, ist eure Bilder hochzuladen, auf der App den Preis festzulegen, für den ihr eure Abzüge verkaufen möchtet, wie viel ihr verkaufen wollt und für welchen Zeitraum. Dann müsst ihr nur den Verkauf auf eurem Instagram-Konto veröffentlichen und das Team der App kümmert sich um den Rest: Drucken, Versand, Auftragsverfolgung mit Kunden usw. In Bezug auf die Kosten, wird ein Prozentsatz aus dem Verkaufspreis der Werke entnommen. Dieser wird angezeigt, wenn der Künstler den Preis für seine Arbeit bestimmt.

© Toa Heftiba via Unsplash

Mit dem Slogan "Wir verkaufen Kunst, keine Poster" ist die Anwendung stolz darauf, dass die Prints besonders schön sind und dass ihre Teams nur hochwertige Tinten und Papiere benutzen.

Gerade gestartet ist die Anwendung nur auf dem US-Markt und auf IOS verfügbar. Ein Export zu uns und auf andere Betriebssysteme ist jedoch bereits geplant. Wir bleiben dran!