H.E.R. ist zurück mit einer neuen und geradezu betörenden EP - I Used to Know Her: The Prelude

Ein gelungenes Projekt, bei dem auch Bryson Tiller mitmischt und mit dem sich die Sängerin noch stärker in der amerikanischen R'n'B-Szene durchsetzt.

Ein Jahr nach der Veröffentlichung ihres ersten Albums, H. E. R. mit seinem genialen Song "Focus", ist Gabriella "Gabi" Wilson, aka H.E.R. (für "Having Everything Revealed") mit einer neuen EP zurück. Das Projekt wurde "I Used to Know Her: The Prelude" getauft und besteht aus sechs super attraktiven Titeln, in denen das ganze Talent der jungen und vielversprechenden Kalifornierin zum Ausdruck kommt.

Mit Bryson Tiller in der Nebenrolle kultiviert sie den hypersinnlichen Charakter ihrer Musik in Titeln wie "Feel A Way" oder "Could’ve been", aber in Songs wie "Against Me" oder "Lost Souls" - einer Single in Zusammenarbeit mit DJ Scratch, die Lauryn Hills ikonischen Titel "Lost Ones" würdigt - enthüllt die Kalifornierin auch ihr großes Talent als Rapperin. Das solltet ihr euch unbedingt anhören.

Journaliste indépendante basée à Paris. Musique, mode et tatouage, principalement.