Francisco Negronis sensationelle Bilder mit Blitzen und Vulkanrauch

Der chilenische Fotograf Francisco Negroni hat eine Vorliebe für die spektakulären Naturphänomene mit Gewitter und Vulkanausbrüche.

© Francisco Negroni

Francisco Negroni hat zunächst Werbefotografie und Tourismus studiert, deswegen überraschte seine Entscheidung, sich auf spektakuläre Naturbilder zu spezialisieren. Nachdem er einen Vulkanausbruch miterlebt hat, entwickelte der chilenische Fotograf geradezu eine Obsession für Vulkane.

Seitdem überwacht er angekündigte Vulkanausbrüche, um sich rechtzeitig auf den Weg machen und diese magischen Momente dokumentieren zu können. Er ohne viel Gepäck, hat immer nur seinen Rucksack, einen Computer, Kamera und Stativ dabei. Seine Arbeit wurde von Medien- und Presseagenturen aus der ganzen Welt entdeckt, welche ihn jetzt für ihre Berichterstattungen speziell anheuern.

Als Beweis: Fotos von Francisco Negroni wurden bereits in vielen internationalen Medien wie National Geographic veröffentlicht und von Agenturen wie Associated Press, Reuters, Terra oder AFP verwendet.

Lichtdichte Rauchwolken, feurige Blitze und Lavaströme sind die drei grundlegenden Bestandteile von Francisco Negronis Vulkanbildern. Die Entfesselung der Natur scheint zur Muse des Fotografen geworden zu sein. Er scheint nie genug zu bekommen von solchen Momenten, in denen groβe Gefahr und gewaltige Schönheit sich miteinander verbinden.

© Francisco Negroni

© Francisco Negroni

© Francisco Negroni

© Francisco Negroni

© Francisco Negroni

© Francisco Negroni

© Francisco Negroni

Mehr Bilder von Francisco Negroni gibt es auf seinem Instagram-Account. Für die Abenteuerlustigsten unter euch: Er bietet auch Workshops an.