Childish Gambino veröffentlicht zwei neue Songs, die perfekt in den Sommer passen

Donald Glover ist noch längst nicht fertig.

(© Glassnote)

Technisch gesehen begann der Sommer am 21. Juni mit dem längsten Tag des Jahres. Für Childish Gambino hat die heißeste Saison aber erst gestern, am 11. Juli, begonnen. Und wenn Childish sagt, es ist so, dass hat er auch Recht. Finden wir zumindest.

Der vielfältige Künstler hat in der Tat beschlossen, mal eben ganz ohne Vorwarnung zwei neue Titel herauszubringen, die nach Salz, heißem Sand, Churros und Sonnencreme riechen. Wir entdecken diese beiden Tracks  "Summer Time Magic " und "Feels Like Summer" in einer EP namens Summer Pack.

Der erste ist eine Ode an einen sonnigen Müßiggang, mit einer gut ausgeprägten Pop-Seite, die uns an Bruno Mars erinnert. Der zweite Track überzeugt mit einem weichen R'n'B-Klang und erinnert an einen gewissen Frank Ocean. Es ist weit weg von der politischen Rap seines bereits jetzt schon kultigen "This Is America ", der erst vor ein paar Monaten erschienen ist.

Diese unerwartete EP ist perfekt, um noch bis zum 30. Oktober zu warten, wenn Childish Gambino auf Tour gehen wird. Danach begibt er sich aber hoffentlich nicht doch noch in Ruhestand, wie er es angekündigt hat...

Journaliste cinéma/musique/jeux vidéo. Expert en Alien et Marvel, entre autres.